Den Moment festhalten


Mithilfe der modernen Computersonografie ist es möglich, dreidimensionale Ultraschallaufnahmen (3-D) von dem ungeborenen Kind zu machen und sogar seine Bewegungen aufzuzeichnen (4-D). Diese Ultraschalldarstellungen ersetzen jedoch keinen diagnostischen Ultraschall.
 
Der ideale Zeitpunkt für die 3-D- oder 4-D-Aufnahmen Ihres Kindes liegt zwischen der 20. und 34. Schwangerschaftswoche. Allerdings ist das Gelingen der Aufnahmen unter anderem davon abhängig, wie das Kind im Bauch liegt, wie viel Fruchtwasser vorhanden ist und wie dick die Bauchdecke der werdenden Mutter ist



Bildergalerie


Hier klicken für die Bildergalerie